nach-oben
seperator
seperator

Warum wir kein „Heim“ sein wollen

Das Leben genießen ist keine Frage des Alters. Wir wollen, dass Sie auch im Alter ein erfülltes Leben haben. Diesem Ziel widmen sich die Mitarbeiter der WH Care und ihren Gesellschaften betriebenen Ein - richtungen täglich mit Hingabe. Unsere Häuser heißen bewusst nicht Pflege- oder Seniorenheime, weil wir unseren Fokus nicht auf Krankheit und Sterben reduzieren.

Gesundheitspflege statt Altenpflege

Im Zentrum unseres Handelns stehen Leben und Gesundheit, und genau so nennen wir auch unsere Einrichtungen: Lebens- und Gesundheitszentren. Unsere Absicht ist es, eine Atmosphäre zu schaffen, die lebensbejahend und von einer optimistischen Grundstimmung geprägt ist. Die Grundrichtung lässt sich damit aus der Salutogenese und der positiven Psychologie herleiten. Wir sehen einen Unterschied darin, ob wir den Fokus auf lebenslange Entwicklung, seelische Gesund - heit, Lebensqualität und Wohlbefinden sowie der Ressourcenorientierung legen oder wir uns nur auf die Pflege und die Krankheit konzentrieren. Es geht um sehr viel mehr als nur die Pflege sowie um Sinnhaftigkeit, soziale Beziehungen sowie etwas bewegen können (Selbtswirksamkeit). Die Selbstbestimmung sowie Beachtung der Pflegecharta bilden den Rahmen, an den wir uns mit Liebe halten in Verbin - dung mit unseren Werten, die wir leben. Die Pflege ist Teil unseres Tuns, sodass diese in unserem Gesamtkonzept vorkommt. Es geht um das Schaffen von Balance, Ausgeglichenheit und um Leben, Lebenssinn sowie Lebensförderung im Sinne unserer Kunden. Für das Wohlbefinden des Kunden bedarf es daher eines eigenständigen Konzeptes, das wir schrittweise umsetzen.
wh-care-holding-pflege

Wir fördern Gesundheit

Das Wort „Heim“ ist veraltet und nicht Teil unserer Philoso - phie, da dieses Wort negativ besetzt ist und unsere Ausrich - tung positiv ist. Wir betreiben keine Endstationen oder Heime, sondern Lebens- und Gesundheitseinrichtungen, in denen wir Gesundheit fördern und Leben in die Einrichtun - gen bringen sowie uns auf das Leben und allem was dazu gehört fokussieren. Nur so können wir die zum Teil kurze Zeit vieler Kunden bereichern. Durchaus zeigt sich immer wieder, dass Men - schen in unseren Einrichtungen „aufblühen“ können. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn das „Warum“ in unseren Einrichtungen verstanden wird. Das „Warum“ können Sie bei uns daher erleben, da wir in unseren Einrichtungen viele Servicedienstleistungen, Erlebnis- und Sternstunden imple - mentieren, die es zu Hause eben gerade nicht gibt. Darüber hinaus verbinden Menschen, sorgen für eine Teil - habe am sozialen Geschehen in Verbindung mit der Gemeinde/ Öffentlichkeit und sorgen dafür, dass der Mensch im hohen Alter wieder seine Sinnhaftigkeit findet.
wh-care-holding-pflegeheim
Wir freuen uns, wenn Sie das volle Leben in einem unserer Lebens- und Gesundheitszentren kennen lernen möchten! Jede Einrichtung fußt auf einem eigenen Leitbild und bietet Besonderheiten an. All dies unterliegt einem Oberbegriff: „Willkommen zu Hause“ - Wir als Unternehmen agieren auf Grundlage unserer Werte, Mission und Vision. Wichtige Begriffe, die uns täglich begleiten sind zusätzlich: Psychologische Sicherheit, Verlässlichkeit, Resilienz, Struktur und Klarheit sowie Sinnhaftigkeit im Unternehmen.
Ocskay Bence - Stock.adobe.com
gilles lougassi - Stock.adobe.com
Lebens- und Gesundheitszentren
Willkommen zu Hause
nach-oben

Warum wir kein „Heim“ sein wollen

Das Leben genießen ist keine Frage des Alters. Wir wollen, dass Sie auch im Alter ein erfülltes Leben haben. Diesem Ziel widmen sich die Mitarbeiter der WH Care und ihren Gesellschaften betriebenen Ein - richtungen täglich mit Hingabe. Unsere Häuser heißen bewusst nicht Pflege- oder Seniorenheime, weil wir unseren Fokus nicht auf Krankheit und Sterben reduzieren.

Gesundheitspflege statt Altenpflege

Im Zentrum unseres Handelns stehen Leben und Gesundheit, und genau so nennen wir auch unsere Einrichtungen: Lebens- und Gesundheitszentren. Unsere Absicht ist es, eine Atmosphäre zu schaffen, die lebensbejahend und von einer optimistischen Grundstimmung geprägt ist. Die Grundrichtung lässt sich damit aus der Salutogenese und der positiven Psychologie herleiten. Wir sehen einen Unterschied darin, ob wir den Fokus auf lebenslange Entwicklung, seelische Gesundheit, Lebensqualität und Wohlbefinden sowie der Ressourcenorientierung legen oder wir uns nur auf die Pflege und die Krankheit konzentrieren. Es geht um sehr viel mehr als nur die Pflege sowie um Sinnhaftigkeit, soziale Beziehungen sowie etwas bewegen können (Selbtswirksamkeit). Die Selbstbestimmung sowie Beachtung der Pfle - gecharta bilden den Rahmen, an den wir uns mit Liebe halten in Verbindung mit unseren Werten, die wir leben. Die Pflege ist Teil unseres Tuns, sodass diese in unserem Gesamtkonzept vorkommt. Es geht um das Schaffen von Balance, Ausgeglichen - heit und um Leben, Lebenssinn sowie Lebensförde - rung im Sinne unserer Kunden. Für das Wohlbefin - den des Kunden bedarf es daher eines eigenständigen Konzeptes, das wir schrittweise umsetzen.
wh-care-holding-pflege

Wir fördern Gesundheit

Das Wort „Heim“ ist veraltet und nicht Teil unserer Philosophie, da dieses Wort negativ besetzt ist und unsere Ausrichtung positiv ist. Wir betreiben keine Endstationen oder Heime, sondern Lebens- und Gesundheitseinrichtungen, in denen wir Gesundheit fördern und Leben in die Einrichtungen bringen sowie uns auf das Leben und allem was dazu gehört fokussieren. Nur so können wir die zum Teil kurze Zeit vieler Kunden bereichern. Durchaus zeigt sich immer wie - der, dass Menschen in unseren Einrichtungen „aufblühen“ können. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn das „Warum“ in unseren Einrichtungen verstanden wird. Das „Warum“ können Sie bei uns daher erleben, da wir in unseren Einrichtungen viele Servicedienstleistungen, Erlebnis- und Sternstunden implementieren, die es zu Hause eben gerade nicht gibt. Darüber hinaus verbinden Menschen, sorgen für eine Teilhabe am sozialen Geschehen in Verbindung mit der Gemeinde/ Öffentlichkeit und sorgen dafür, dass der Mensch im hohen Alter wieder seine Sinn - haftigkeit findet.
wh-care-holding-tagespflege
Wir freuen uns, wenn Sie das volle Leben in einem unserer Lebens- und Gesundheitszentren kennen lernen möchten! Jede Einrichtung fußt auf einem eigenen Leitbild und bietet Besonderheiten an. All dies unterliegt einem Oberbegriff: „Willkommen zu Hause“ - Wir als Unternehmen agieren auf Grundlage unserer Werte, Mission und Vision. Wichtige Begriffe, die uns täglich begleiten sind zusätzlich: Psychologische Sicherheit, Verläss - lichkeit, Resilienz, Struktur und Klarheit sowie Sinnhaftigkeit im Unternehmen.
gilles lougassi - Stock.adobe.com
Willkommen zu Hause
Lebens- und Gesundheitszentren
Ocskay Bence - Stock.adobe.com